« zurŘck

01. Oktober 2006

Erntefest 2006

Bergedorfer Zeitung

Ochsenwerder (el├Â). "So eine komische Wurzel habe ich noch nie gesehen", wunderte sich die sechsj├Ąhrige Lea. Sie hatte beim Erntefest auf dem Hof der Demeter-G├Ąrtnerei von Thomas und Monika Sannmann eine 820 Gramm schwere, vierbeinige M├Âhre aus dem satten Boden gezogen. Gr├╝ndlich geputzt bot Lea das Gem├╝se beim Kinderkochen an. Die j├╝ngsten Besucher ernteten, putzten, schnippelten und kochten ├╝ber offenem Feuer eine leckere Gem├╝sesuppe.

Etwa 300 Besucher waren der Einladung zum "Ernten, Essen, Kochen und Denken" gefolgt. Sie zogen mit Kind und Kegel ├╝ber die zehn Hektar gro├če Freifl├Ąche am Ochsenwerder Norderdeich 50 und ernteten selbst knackfrisches Bio-Gem├╝se. Wer es bequemer mochte, kletterte auf einen H├Ąnger, lie├č sich per Trecker von einer Station zur anderen fahren. Bunte Blumen gab es zum Ein-Euro-Kilopreis. Betrieb herrschte zudem in den Gew├Ąchsh├Ąusern. Hier bereiteten Linda Socias und Hans Bonneval mehrere raffinierte, vegetarische Gerichte zu.

"F├╝r viele Kinder ist dieser Tag offenbar wieder ein besonderes Erlebnis", sagte Thomas Sannmann, "manche haben noch nie K├╝he aus der N├Ąhe gesehen, geschweige dann Ziegen und Esel gestreichelt."