« zurück

27. Juli 2013

Tomatenfest mit Selbsternte

Am Samstag, den 27.07.2013 von 14.00 – 18.00 Uhr

Saftige, aromatische Tomaten waren am Sonnabend, den 27. Juli die Hauptdarsteller in der Demeter Gärtnerei Sannmann. Zum Tomatenfest öffnete Thomas Sannmann ab 14 Uhr seine Gewächshäuser am Ochsenwerder Norderdeich 50 für ein besonderes Erlebnis: Die Besucher konnten in den Dschungel der mehr als vier Meter hohen Pflanzen eintauchen und ihre Lieblingstomaten selber ernten.

Wer mehr über das beliebteste aller Fruchtgemüse erfahren wollte, war beim Tomatenexperten Dr. Joachim Pohlmann richtig. Er teilte sein Wissen und zeigte ungewöhnliche Sorten wie das „Grüne Würstchen“, die riesige Ochsenherz- oder die winzige Johannisbeer-Tomate aus seinem Züchtungsprogramm.

Auf drei großen Führungen mit Trecker und Anhängern ging es quer durch die idyllisch gelegene Gärtnerei in den Hamburger Vier- und Marschlanden. Die Gäste erfuhren Wissenswertes zur Kompostherstellung, dem Demeter-Anbau in Gewächshäusern, Folientunneln und Freiland und warum die Hereford-Rinder-Herde so wichtig für den Hofkreislauf ist.

Leib und Seele wurden auf dem Tomatenfest auch kulinarisch gestärkt - leckere Tomatengerichte wie Suppe und Salate verwöhnten Gaumen und Magen. Kaffee und Kuchen bot das Bio-Café am See.

Kinder freuten sich über einen Besuch bei den Kühen mit ihren süßen Kälbchen auf der Weide und tobten im Sandberg am See.

 

Das könnte Sie auch interessieren: